Wellnesshotel Klosterhof: Naturgewalten wie im Blockbuster

Erstellt von Michael Rüf und Sabine Weber | |   KinderReiseTipss

Urlaub mit der Familie im Wellnesshotel Klosterhof in Bayerisch Gmain oberhalb von Bad Reichenhall ist zu jeder Jahreszeit ein Vergnügen. Wir waren dort für ein Wochenende. und mussten feststellen, dass die Tage dort zu schnell vergehen.

Das Wellnesshotel Klosterhof in Bayerisch Gmain liegt oberhalb von Bad Reichenhall. Auf der gegenüberliegenden Seite ist das Staufengebirge. Als wir auf Recherchereise waren, zog am ersten Abend ein mächtiges Gewitter durch die Region. Statt einen amerikanischen Blockbuster im Fernsehen anzusehen, setzten wir uns auf den Balkon, kuschelten uns in die bereitliegenden Decken und beobachteten die Natur. Wir wurden belohnt mit einem sensationellen Feuerwerk aus Blitzen vor den Felswänden des Staufengebirges. Wir konnten nicht genug bekommen vom Wind, den Blitzen, dem Donner und der mystischen Stimmung, einfach sensationell.

Der Klosterhof Bayerisch Gmain, an der bayerisch-österreichischen Grenze gelegen, ist von München aus in gut anderthalb Stunden zu erreichen. Zuerst geht es über die A8 bis nach Piding. Ab dort sind es noch 15 Minuten nach Bayerisch Gmain. Das Hotel ist auch gut per Bahn gut erreichbar. In gut zwei Stunden geht es von München aus mit Umstieg in Freilassing nach Bayerisch Gmain. Die letzten Meter vom Bahnhof zum Klosterhof organsiert gerne das Hotel.

Eine Verbindung von Alt und Neu

Bei der Gestaltung des neuen Klosterhofs hat der Eigentümer und Arzt Dr. Andreas Färber das viele hundert Jahre alte gemauerte landwirtschaftliche Gebäude der Augustiner-Mönche des Klosters St. Zeno mit einem Neubau größtenteils aus Holz verbunden. Im Altbau befinden sich seine Praxis, einige wenige Zimmer und die alte Stube. Im Neubau ist die Lobby, der Speisesaal, der Großteil der Zimmer und der Spa untergebracht. Neben der Erholung im Spa, in der Bergwelt oder im nahen Salzburg hat der Gast die Möglichkeit im Klosterhof einen Gesundheits-Check-up zu machen. Außerdem werden Möglichkeiten der Prävention eröffnet und Therapien durchgeführt. Der Tag im Klosterhof beginnt mit einem Frühstücksbuffet, dass etwas umfangreicher sein könnte. Abends wird ein mehrgängiges Wahlmenü serviert. Wenn es warm ist, besteht die Möglichkeit auf der Terrasse zu speisen.

Fünf Meter Höhe

Das Highlight des Klosterhofs sind die fünf Meter hohen Zimmer in der obersten Etage des Neubaus. Wir waren im Zimmertyp Panorama-Loft untergebracht. Durch die Raumhöhe und die Fenster bis unter die Decke hat man eine wunderschöne Aussicht auf das Staufengebirge und es kommt sehr viel Licht ins Zimmer. Durch die individuell regelbare Klimaanlage ist die Temperatur trotz der großen Fensterflächen auch im Sommer sehr angenehm. Mit dem Zimmer verbunden ist ein modernes offenes Badzimmer. Wir empfehlen ein Bad in der Badewanne mit Blick in die Natur. Nicht nur am Boden wurde viel Holz verbaut. Wie im ganzen Haus war in unserem Zimmer als Schmuck eine moderne Holzskulptur aufgestellt. Zum Zimmer gehört außerdem ein Balkon mit gemütlichen Sesseln und eine Sitz- und Leseecke.

Eine kleine Welt aus Stein und Holz

Die Baustoffe Stein und Holz ziehen sich durch das ganze Spa, das in der untersten Etage des Klosterhofs untergebracht ist. Zentrum ist der Kaminofen hinter Glas, der vom Innenpool wie aus der Saunawelt zu sehen ist. Neben dem Innenpool stehen ein Panorama-Außenwarmbecken, eine Bio-Altholz-Sauna, eine Finnische Zirbenholz-Panorma-Sauna und ein Dampfbad zur Auswahl. Freunde des Floaten können gegen Gebühr Zeit im mit Bad Reichenhaller Sole gefüllten Soledom buchen. Für die Zeit des Ruhens wurden unterschiedliche Liege- und Sitzflächen eingebaut, Flüssigkeit und Energie kann am Spa-Buffet getankt werden.

Massage auf der Reichenhaller Salzliege

Die Gäste im Klosterhof werden auf der Reichenhaller Salzliege massiert. Zwischen Liege und Tuch befindet sich eine Mischung aus Quarzsand und grobem Bad Reichenhaller Natursalz, die vor der Behandlung erwärmt wird. Sie hat ein entspannende, entkrampfende, beruhigende und zugleich erfrischende wie auch vitalisierende Wirkung. Wir genossen auf der Salzliege eine sehr angenehme Massage mit wohlriechenden Aromaölen.

Active woman drive&style-Fazit

Der Klosterhof ist das richtige Ziel für Singles und Paare, die Wellness umrahmt von einer beeindruckenden Natur schätzen. Unsere persönliche Empfehlung sind die fünf Meter hohen Panorama-Lofts mit einem unbegrenzten Blick in die Natur.

www.klosterhof.de

Zurück
Urlaub mit der Familien im Wellnesshotel Klosterhof
Urlaub mit der Familien im Wellnesshotel Klosterhof. (c) Günter Standl