Mallorca, 55 gute Gründe einer Insel

Erstellt von Andreas Burkert |

Ein neues Buch über Mallorca fasziniert. "55 gute Gründe sich auf die Socken zu machen" gibt Tipps für Spaziergänge durch Palmas Hinterhöfe, Ausflüge in die Vergangenheit oder zu einsamen Buchten. Diese Wanderführer macht Lust, die Natur Mallorcas zu entdecken: alte Olivenhaine, das Tal der 100 000 Orangenbäume, den Pilgerweg nach Lluc und das geheimnisvolle "Bethlehem in den Bergen".

Wer auf Mallorca nur am Strand liegt, dem entgeht das Beste: Spaziergänge durch Palmas unsichtbare Viertel, Ausflüge zu Relikten von Steinzeitmenschen, Römern und Arabern, stille Wege in einsame Buchten und "heilige Berge" mit sagenhafter Fernsicht. Der neue Wander(ver)führer Mallorca, "55 gute Gründe sich auf die Socken zu machen" (J. Berg Verlag) macht Lust Mallorca neu zu entdecken. Auf 55 Touren führt Mallorca-Kenner Wolfgang Heitzmann den Leser über die beliebte Baleareninsel. Hierbei lässt sich die Vielfalt Mallorcas hautnahe erleben: lebhafte Städte, kulinarische Highlights und stille Naturparadise, wie das Tal der 100.000 Orangenbäume, den Pilgerweg nach Lluc und das geheimnisvolle "Bethlehem in den Bergen". Diese 55 schönen Touren sind Grund genug die Wanderschuhe einzupacken und sich auf Erkundungstour zu begeben.

Diese 55 schönen Touren sind Grund genug, die Wanderschuhe einzupacken. Davon ist jedenfalls Wolfgang Heitzmann überzeugt. Jahrgang 1958 und ehemaliger Tourismusberater kennt sie nämlich alle, die europäischen Urlaubsregionen. Heute schreibt er, auch Bücher, von denen mehr als 50 bereits erschienen sind. Wie auch dieser kurzweilige Arbeit, handeln etliche davon über seine "zweite Wanderheimat" Mallorca.

 

Zurück
Mallorca, 55 gute Gründe sich auf die Socken zu machen: (c) Bruckmann