Fisker, der Tesla-Jäger

Erstellt von Andreas Burkert | |   E-Ticker

Mit dem Fisker Emotion kommt bald eine 782 PS-starke Luxuslimousine auf den Markt. Erste Bilder des schnellen Elektrosportwagens gibt es von der CES 2018 in Las Vegas.

Von wegen Tesla. Auch die Automarke Fisker löst bei Liebhabern schneller, sportlicher Automobile große Emotionen aus. Das in Anaheim, Kalifornien, ansässige Unternehmen nutzt deshalb auch die internationale Bühne der CES in Las Vegas, um seine Elektro-Luxuslimousine Emotion vorzustellen. Das Besondere an dem Fahrzeug aber ist die Festkörperbatterie – eine kleine Sensation. Eine Festkörperbatterie bietet eine um das zweieinhalbfach erhöhte Energiedichte und eine Schnellladung innerhalb von einer Minute.

Allerdings wird der Fisker Emotion zum Marktstart 2019 noch mit Lithium-Ionen-Akkus von LG Chem ausgestattet sein. Voll geladen ist eine Reichweite von 640 Kilometern möglich, erklärt das Unternehmen. Weil sich aber dank der "Ultracharge" genannten Schnelllademöglichkeit in neun Minuten 200 Kilometer Reichweite dazu laden lassen. Mit der Feststoffbatterie hingegen sind mit einer Ladung mehr als 800 Kilometer möglich. Diese Batterietechnik soll aber erst ab 2023 angeboten werden.

Der Fisker Emotion hat 782 PS und kann automatisiert Fahren

Für den Antrieb haben die Ingenieure den 5,08 Meter langen Wagen mit zwei Elektromotoren ausgestattet, die an Vorder- und Hinterachse platziert wurden. Mit 782 PS Leistung schafft es der Fisker in weniger als drei Sekunden auf Tempo 100 und soll 260 km/h Höchstgeschwindigkeit erreichen können. Das zumindest versprechen die Angaben des Herstellers, der darüber hinaus das automatisierte Fahren auf Level 4 garantiert. Der Wagen wurde dazu mit Kameras, Lidar- und Ultraschallsensoren ausgestattet.

Per Smartphone öffnen sich die aufsehenerregenden "Butterfly-Türen" und ermöglichen den Zugang zum luxuriösen Innenraum mit individuell abdunkelbarem Panoramadach. Der Fahrer blickt auf drei Displays, je nach Wunsch sind vier oder fünf Sitzplätze, feines Leder oder eine vegane Innenausstattung erhältlich. Ende 2019 soll der Fisker Emotion auf den Markt kommen. Der Produktionsstandort soll in den USA liegen und wird noch dieses Jahr bekannt gegeben.

Zurück
Der Fisker Emotion mit 782 PS. (c) Fisker